Penthouse mit Blick über Wien



195m² Luxus-Penthousewohnung mit atemberaubendem Wienblick

Kaufpreis: 1.200.000,00 €
Zimmer: 5
Wohnfläche: 195 m²
Beziehbar: nach Fertigstellung 2009
Erstbezug: Ja
Alt/Neubau: Altbau
Lift: Ja
Terrasse: 36 m²
Keller: Ja
Abstellplatz/Garage: 1

Beschreibung:

Luxus-Penthousewohnungen in Gersthof mit atemberaubendem Wienblick in einem der schönsten Jugendstilhäuser Wiens mit Garagen im Haus.

Geplant sind zwei Wohnungen mit südseitigen Terrassen, Balkon, Fußbodenheizung, Beschattungssystem, Klimaanlagen, Garage und Kellerabteil. Derzeit können die Käufer an der Planung mitgestalten.

Wohnfläche: ca. 195,00m²

Terrassenfläche Gesamt: ca. 36,09m²

Ebene 1: Wohnküche, 2 Schlafzimmer, 2 Vorräume, Badezimmer (Wanne und Dusche), Abstellraum, WC extra, Stiegenaufgang zur Ebene 2, Terrasse

Ebene 2: Schlafzimmer, Galerie, Bad+WC, Dachterrasse

Infrastruktur: In unmittelbarer Umgebung befinden sich alle notwendigen Infrastruktureinrichtungen sowie Freizeiteinrichtungen und Grünanlagen (Türkenschanzpark, Schafbergbad, Sportplätze, etc.).

Verkehranbindungen: Die öffentlichen Verkehrseinrichtungen (Straßenbahnen 40, 41 bzw. Buslinie 10A sowie S-Bahn 45) sind fußläufig erreichbar und man gelangt mit dem eigenen PKW in etwa 20 Minuten ins Stadtzentrum und binnen weniger Minuten in den Wienerwald.



Info und Bildquelle: http://immobilien.at.msn.com/objekt-18-425981

Unterangebot von Luxusimmobilien in Ballungszentren

Luxusimmobilien sind in Deutschland noch immer sehr stark gefragt.


Jedoch nur in wirtschaftsstarken Ballungszentren.

In Berlin fällt die Nachfrage nach exklusivem Wohnen eher verhalten aus.

Dies ist das Ergebnis einer aktuellen Umfrage von Immowelt.de, einem der führenden Immobilienportale.

Geld sparen, Kosten senken - so denken viele Menschen in Krisenzeiten. Im Luxussegment ist davon jedoch wenig zu spüren: Die Nachfrage nach hochpreisigen Wohnimmobilien übersteigt noch immer das vorhandene Angebot in den großen wirtschaftsstarken Ballungszentren Stuttgart, München, Hamburg, Frankfurt und Nürnberg.

Aber auch in den ostdeutschen Wachstumsmetropolen Dresden und Leipzig sind Luxusimmobilien heiß begehrt.

Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Makler-Befragung von Immowelt.de, einem der führenden Immobilienportale. Interessanterweise attestieren die Makler den Nachfrageüberhang sowohl für Kauf- als auch für Mietimmobilien - allerdings mit regionalen Unterschieden.

So beklagt knapp die Hälfte aller Makler aus Frankfurt, es gäbe zu wenige Luxusimmobilien zur Miete - etwa für gut verdienende, international arbeitende Führungskräfte, die nur begrenzte Zeit vor Ort sind. In den anderen deutschen Metropolen ist die Nachfrage nach High-Class-Immobilien zum Mieten zwar auch spürbar, aber deutlich geringer ausgeprägt als im deutschen Finanzzentrum. Jeweils ein gutes Drittel der Makler in Dresden und Stuttgart beschreiben den regionalen Mietmarkt für Luxusimmobilien als durch ein Unterangebot gekennzeichnet.

Besonders interessant dabei: Kein einziges befragtes Maklerunternehmen in diesen Metropolen prognostiziert ein Überangebot an besonders exklusiven Mietimmobilien.

Auch im Markt für Kaufimmobilien der Extraklasse sieht die Mehrheit der Makler noch deutliches Potenzial nach oben.
Spitzenreiter bei der Nachfrage ist Stuttgart. Mehr als jeder zweite Makler in der Schwabenmetropole schätzt das regionale Angebot an Luxusimmobilien als zu gering ein.

Ein ähnliches Bild zeichnet sich in München und Hamburg: In beiden Städten beschreiben mehr als 45 Prozent der hiesigen Wohnungsvermittler den Markt als durch ein Unterangebot gekennzeichnet.

Bei Preisen von bis zu 12.000 Euro pro Quadratmeter ist davon auszugehen, dass die potentiellen Käufer einen finanziellen Handlungsspielraum haben, dem die Krise so schnell nichts anhaben kann. Außerdem rechnen Immobilienkäufer in diesen Regionen noch immer mit Wertzuwächsen.

Im innerdeutschen Luxus-Ranking schneidet die deutsche Hauptstadt eher verhalten ab. Nur rund 13 Prozent der befragten Makler glauben,es gäbe in Berlin ein Unterangebot an Luxusimmobilien zum Kauf. Es gibt zwar auch die Top-Lagen an der Spree, dennoch sind die Mieten und Quadratmeterpreise im innerdeutschen Vergleich doch relativ niedrig.

Die Ergebnisse entstammen einer Umfrage von Immowelt.de, an der im November 2008 über 1.090 Makler teilgenommen haben.

Infoquelle Immowelt AG
Digitale Pressemappe: http://www.presseportal.de/pm/24964
Foto: www.beisheim-center.de

Burg mit 21.000 qm Grundstück


Das Burganwesen in Seeboden, Österreich ist aus dem Jahre 1080 und wurde nach Sanierungen und Restaurationen 1981 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Zum Anwesen gehören 21.000 qm Grundstück, die sich aus Wald und Wiesen zusammensetzt.

1.300 qm Wohn und Nutzfläche sollten da auch genügend Freiraum geben.

Kaufpreis: 3.800.000 Euro

1981 wurde die Burg der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Hier finden z.B. das Rittermahl und die Ritterspiele statt. Außerdem gibt es ein Restaurant, eine Schenke, ein Turmstüberl, den Rittersaal und Schaustellräume. Durch ständige Arbeiten an der Burg, befindet sich diese in einem gut gepflegten Zustand.

Die Burg hat eine sonnige, ruhige Rundblicklage und ist klimatisch aus dem oberitalienischen Raum begünstigt. Das Anwesen ist das ganze Jahr über leicht über die Autobahn erreichbar.

Die Liegenschaft hat ein Ausmaß von 21.000 m2 und setzt sich zusammen aus einem harmonischen Mix aus Natur (Wald und Wiesen) und mittelalterlicher Architektur.

Außerdem befinden sich auf der Liegenschaft ein Turnier- und Reitplatz mit 14 Pferdeboxen, ein Reitplatz mit Sitzgalerie für 500 Leute.


Bild und Infoquelle: masterhomes.net

Hamburgs neue Luxus Quartiere - Sophienterrassen

In Harvestehude sind Park- und Alstervillen sowie Stadthäuser auf 44 000 Quadratmetern geplant

48 Wohnungen sollen in Villen entstehen, die bis zu 15 000 Euro pro Quadratmeter kosten werden.

So sollen die Alstervillen aussehen. Sie haben jeweils sieben Luxus-Wohnungen, zahlreiche davon bieten einen Blick auf die Außenalster.

Diese Preise sind rekordverdächtig und werden ansonsten wohl eher in Kampen auf Sylt erzielt: Bis zu 15 000 Euro pro Quadratmeter sollen die neuen Wohnungen kosten, die auf dem rund 44 000 Quadratmeter großen Grundstück der ehemaligen Standortkommandantur am Harvestehuder Weg entstehen. Für das Innendesign einiger Objekte ist Modeschöpfer Karl Lagerfeld verantwortlich.

Die Frankonia Eurobau AG investiert in das Bauprojekt rund 340 Millionen Euro. Auf dem Gelände, das unter dem Namen Sophienterrassen vermarktet wird, sollen 48 Wohnungen in Park- und Alstervillen entstehen. Außerdem sind 24 Stadthäuser mit bis zu 500 Quadratmeter großen Wohnungen und Panorama-Penthouses mit bis zu 370 Quadratmeter Wohnfläche geplant.

Rund 6800 Quadratmeter sind als Bürofläche geplant. Zudem ist eine Tiefgarage mit 453 Stellplätzen vorgesehen. Baubeginn soll im März 2009 sein.
Das denkmalgeschützte Kommandanturgebäude an der Sophienterrasse wird komplett entkernt und umgebaut. Dort sollen dann 57 Stadtwohnungen entstehen. Außerdem erhält das Sophienpalais ein Skydeck mit zweigeschossigen Penthouses. In dem rund 12 500 Quadratmeter großen Gebäude werden außerdem die Rezeptions- und Loungebereiche untergebracht. Diese werden von Karl Lagerfeld - der gebürtige Hamburger lebt in Paris - gestaltet. Auch ein "Private Spa" ist in dem mehr als 60 Jahre alten Gebäude geplant.

Für Uwe Schmitz, Vorstandsvorsitzender der Frankonia Eurobau AG, steht fest: "Wir realisieren hier ein neues Premium-Stadtquartier in einer der begehrtesten Wohnlagen der Hansestadt. Ähnlich wie die ebenfalls von Frankonia entwickelten Lenbach Gärten in München bedeuten auch die Sophienterrassen für Hamburg eine Bereicherung der Stadtentwicklung."

Für die Realisierung des Bauvorhabens hat die Frankonia Eurobau AG mehrere Architekten beauftragt, darunter auch das Hamburger Büro MRLV Architekten.

Das luxuriöse Wohnen hat seinen Preis: Von 5000 bis 10 000 Euro pro Quadratmeter kosten die Wohnungen in Alsternähe. Die Penthouses kosten noch etwas mehr. Für die beiden von Lagerfeld gestalteten Alstervillen mit jeweils sieben Wohnungen liegt der Quadratmeterpreis bei bis zu 15 000 Euro.

Das ist auf dem Hamburger Immobilienmarkt ein absoluter Spitzenwert. Trotz der momentanen Finanzkrise rechnet die Frankonia Eurobau AG mit einer großen Nachfrage nach den Luxusimmobilien. Der Vertrieb der Wohnungen soll im Januar 2009 beginnen. Das Privatbankhaus M.M. Warburg & Co. wird die Objekte seinen Privatkunden anbieten. Eigentlich war auf dem Grundstück, auf dem nun die Sophienterrassen entstehen, auch ein Sportplatz für das benachbarte Wilhelm-Gymnasium geplant. Dazu kommt es nicht. Stattdessen erhält die Schule einen dreistöckigen Neubau mit Platz für bis zu 150 Schüler. Die Kosten von rund elf Millionen Euro teilen sich die Frankonia Eurobau AG und die Stadt Hamburg.


Von Ulrich Gaßdorf erschienen am 18. Dezember 2008
Infoquelle : abendblatt.de
Foto: Frankonia Eurobau

110 qm Pool mit Poolbar und Jacuzzi


Die Luxusvilla mit einer Wohnfläche von 540 qm befindet sich in Sosúa - Cabarete an der Nordküste der Dominikanischen Republik.


Zimmer: 8
Schlafzimmer: 4
Wohnfläche: 540,0 m²
Grundstück: 2780 m²
Preis : 1.300.000,00 EUR Verhandlungsbasis

1 Küche
5 Bäder
6 Toiletten

Garten, Balkon, Terrasse, Carport, Einbauküche, Schwimmbad und eine hochwertige Möblierung gehören ebenfalls zu diesem Luxusobjekt mit Panoramaausblick.

Phantastisch gelegene Luxusvilla mit Panoramaausblick in einer der exklusivsten Wohnanlagen des Landes. Grundstueck 2780 qm, Wohnflaeche 540 qm, 4 Schlafzimmer mit jeweils eigenem Bad, Billardraum, Pool 110 qm mit Jacuzzi und integrierter Poolbar, Meerblick und grossen Terrassen.


Info-und Bildquelle: reedb.com

Karibik Villen und Stadtpenthouses

Auch in Zeiten der weltweiten Krisen liegen Luxusvillen immer noch im Trend. Zum Abschluss des Jahres im exclusiven Immobilienbereich sind besonders die edlen Lagen in der Karibik gefragt.

Besonders Curacao ist sehr stark frequentiert.

Anhand der Anfragen bei exclusive-immobilien.blogspot.com lässt sich erkennen, dass die Sonneninsel der niederländischen Antillen ganz oben auf der Liste der bevorzugten Lagen steht.

Im Stadtbereich hat sich Wien und Berlin gegenüber den Big Playern wie London, Paris oder New York gemausert und durch die verhältnismässig moderaten Quadratmeterpreisen Boden gut gemacht.

Luxusimmobilien Berlin und Quadratmeterpreis Eigentumswohnungen Wien wurden besonders häufig gesucht. Auch Dubai liegt trotz der befürchteten Rezession noch recht stabil im gehobenen Preissegment der Luxusimmobilien.

Bildquelle:www.kohalacoastweb.com

Luxus Villa in Frankfurt


Villa in Frankfurt Sachsenhausen


Zimmer: 9,00
Wohnfläche ca.: 338,00 m²
Kaufpreis: 1.950.000,00 EUR


Haustyp: Villa
Grundstücksfläche ca.: 1.150,00 m²
Nutzfläche ca.: 156,00 m²
Etagenanzahl: 2
Schlafzimmer: 6
Badezimmer: 4


Objektbeschreibung:

Dieses, in ansprechender Klinkerbauweise errichtete, großzügige, freistehende Villenanwesen ist umgeben von einem herrlich angelegten Grundstück und befindet sich in Sachsenhausen auf dem Lerchesberg. Diese Lage gilt als absolut begehrte und beliebte Wohnlage des Frankfurter Südens.

Das attraktive Anwesen wurde im Jahre 1980 erbaut, ist sehr großzügig geschnitten und die repräsentativen Räumlichkeiten erstrecken sich über zwei Etagen sowie ein lichtdurchflutetes Souterraingeschoss. Hier befand sich das Hallenschwimmbad des Hauses. Durch eine fachgerechte Abdeckung, die jederzeit wieder zu entfernen ist, kann der Raum zurzeit als Homoffice genutzt werden. Durch die großzügigen Erdausschachtungen und großen Panoramascheiben gehört dieser Raum mit zu den hellsten des ganzen Hauses.
Die gesamte Immobilie ist für eine große Familie konzipiert. Die großzügigen Wohnräume, die fünf Schlafzimmer, die herrlichen Sonnenterrassen sowie das zauberhafte, uneinsehbare Grundstück und nicht zuletzt das wiederzubelebende Schwimmbad bieten einer anspruchsvollen Familie genügend Freiraum zur individuellen Entfaltung.

Ausstattung:

Einige Ausstattungsmerkmale zu Ihrer Verdeutlichung:

-einladender Eingangsbereich mit großer Garderobe und Gäste-WC
-großzügige, repräsentative ineinander übergehende Räume im EG.
-beeindruckend schöner Marmorkamin im Salon
-große Wohnküche im Landhausstil
-geräumiges Elternschlafzimmer mit Ankleiderraum und elegant ausgestattetem Bad sowie zwei herrlichen Sonnenbalkonen an der Vorder- und der Rückseite des Hauses
-weitere vier Schlafzimmer sowie zwei weitere Bäder in der Schlafetage
-herrlich uneinsehbares Grundstück mit vorgelagerter Doppelgarage
-diverse wertvolle Einbauten
-lichtdurchflutetes Souterrain mit eigener Terrasse, separatem Duschbad
einem weiteren Gästezimmer sowie diversen Stau-und Witschaftsräumen
-überhohe Deckenhöhe auch im Souterrain
-alle Wohn-und Schlafräumen sind mit Parkettböden ausgestattet
-im Eingangsbereich und im Treppenhaus liegt ausgesuchter Marmor
-durch die großen Panoramafenster sind die Räume lichtdurchflutet und man hat einen herrlichen Blick in den wundervollen Garten
-die Immobilie ist durch eine Alarmanlage gesichert
-u.s.w.-

Lage:

Sehr begehrte Villenlage im Süden Frankfurts. Besonders schön ist der nahe gelegene Stadtwald mit seinen herrlichen Spiel- und Sportmöglichkeiten. Kennzeichnend für den Lerchesberg sind die wunderschönen, herrschaftlichen Anwesen auf gepflegten, großzügigen Grundstücken.
Gerade in den letzten Jahren hat sich der Generationswechsel in dieser Lage bemerkbar gemacht. Man sieht sehr viele alte Villen in neuem Gewand und dadurch hat sich die Altersstruktur sehr verjüngt. Es gibt nun wieder sehr viele junge Familien mit Kindern, die diese Lage immer begehrenswerter machen.
Die hervorragende Anbindung an die Autobahn, sowie zur Innenstadt und zum Flughafen ist geradezu ideal.


Infoquelle: Immobilienscout24.de

Dubai - Lincoln Park



Lincoln Park in Dubai.
Ein weiteres Projekt aus dem Emirat.
Wie gewohnt, wird dort nicht gekleckert, sondern geklotzt.
Der noble Wohnpark wartet mit allem auf, was das Herz begehrt.

Doorman - Restaurants - Parkdecks unter dem Komplex für jeden -
"Live the luxury" ist das Motto von Lincoln Park

Geier kreisen über Florida

Im Zuge der Finanzkrise wackeln auch die Immobilienpreise.

Auf tolle Schnäppchen, zum Beispiel billige Ferienwohnungen auf Mallorca oder den Kanaren, sollten die Deutschen jedoch nicht spekulieren. „Das betrifft nicht die Top-Immobilien oder Grundstücke in Top-Lagen“, sagt David Scheffler, Immobilienmanager in Barcelona.

Zurzeit laufen die Geschäfte gut mit vermögenden Russen, die in den spanischen Luxus-Immobilienmarkt einsteigen. Das reicht jedoch nicht, um all die verwöhnten Makler zu beschäftigen: „60 Prozent der Maklerbüros mussten bis Mitte 2008 schließen“, sagt Scheffler.

Gerade ist Martinsa-Fadesa, der größte Immobilienkonzern des Landes, zusammengebrochen. Mehr als fünf Milliarden Euro Schulden lasteten auf dem Unternehmen, als die Banken den Geldhahn endgültig zudrehten. Martinsa hatte sich völlig übernommen, als es letztes Jahr in einem hochriskanten Geschäft den Konkurrenten Fadesa gekauft hatte, während sich die Krise auf dem Bausektor schon deutlich abzeichnete.

In Florida dagegen könnten die Preise schon bald wieder anziehen: Dort kreisen bereits die Geier über dem Immobilienmarkt.

Firmengruppen, die sich in „Vulture Funds“ (Geier-Fonds) organisiert haben, investieren wieder in Immobilien. „Die Generation der Babyboomer der Amerikaner werden im Rentenalter in den nächsten Jahren an Floridas Küsten strömen“, sagt Stefan Bolsen von Engel & Völkers. „Die wollen Wohnraum bekommen und werden ihn bezahlen. Das Potenzial ist da. Wer einsteigen will, sollte es besser jetzt tun.“


Infoquelle: merkur.de

Luxus Skyscraper der Zukunft


The World's First Rotating Skyscraper

Modern, innovativ,luxury und teuer. Die Zukunftsvisionen der modernen Architektur.

Rekordpreis in Moskau


Moskau gehört bislang noch nicht zu den teuersten Immobilien-Standorten der Welt, aber trotzdem zahlen die russischen Neureichen regelmäßig Rekordsummen für Stadt- und Penthäuser in der aufstrebenden russischen Metropole.

So zahlte ein bislang noch unbekannter Russe für ein 7-stöckiges Stadthaus in einer edlen Wohngegend in der Nähe des Roten Platzes beeindruckende 99 Millionen US-Dollar. Das Haus verfügt über einen Indoor-Swimmingpool, einen Wintergarten, Terrassen, fünf Schlafzimmer und dreieinhalb Bäder auf rund 1.300 Quadratmetern. Das Haus liegt in einem privaten Wohnkomplex, der außerdem eine bewachte Tiefgarage für bis zu 88 Fahrzeuge bietet. Das Objekt scheint bislang aber noch gar nicht gebaut zu sein, denn es existieren bislang nur Entwürfe und keine realen Fotos. (via luxusblogger.de)


Mehr Informationen bei sothebys

Wer reich ist, kauft sich in Muenchen ein

Das Mega Philippe Starck Projekt an der Thalkirchner Straße. Die meisten der Luxus Wohnungen sind bereits verkauft.

München – Pool auf dem Dach, Designer-Möbel, High-Tech-Alarm-systeme: „Für unsere Kunden muss alles auf dem absolut neuesten Stand sein“, sagt Detlev von Wangenheim (63), der seit 40 Jahren mit Luxus-Immobilien in und um München handelt.

Immer mehr reiche Kunden aus dem Ausland kaufen sich in München teure Domizile

Und immer mehr dieser anspruchsvollen Kunden kommen von weit her, „um sich an der Isar einen exklusiven Dritt- oder Viertwohnsitz anzuschaffen“. Darunter auch viele russische Millionäre und kaufkräftige Araber.



Von Wangenheim: „Eine Jugendstilvilla in Grünwald wollen sie nicht. Diese Kunden wohnen am liebsten stadtnah.“ Und dafür geben sie eine Menge Geld aus.

Das bestätigt auch Konstantin Wettig (43), Chef des Anbieters Engel & Völkers in München. „Die Preise für Luxus-Kauf-Objekte in unmittelbarer Nähe zur City liegen bei uns zwischen 6000 und 12 000 Euro pro Quadratmeter.“ Trotzdem ist die Nachfrage nach diesen Stadt-Domizilen auch bei Engel & Völkers groß.

Wettig: „Bisheriger Rekordpreis für ein in diesem Frühjahr verkauftes Penthouse sind 14 000 Euro pro Quadratmeter.“

Wichtigste ausländische Käufergruppe: Angelsachsen und immer mehr Scheichs, die Münchens beste Immobilien wollen.


Infoquelle: Bild.de

Traumblick auf die Karibik

Dieses Luxus Anwesen auf den niederländischen Antillen, Curacao lässt keine Wünsche offen.

Kaufpreis: 1,2 Millionen Dollar.



Terrasse mit Blick auf die karibische See, und eigener Pool auf 900 qm.

800 qm überbaute Fläche - 5 Schlafzimmer, 5 Badezimmer.

Villa Serena im Herzen von Beverly Hills

Mitten in Beverly Hills liegt die Villa Serena.
Luxus pur und ein unbezahlbarer Ausblick.


"Michael Schumacher World Championship Tower" in Abu Dhabi


"Michael Schumacher World Championship Tower"

Ein über 1000 Meter hoher Wolkenkratzer in Abu Dhabi, Dubai

Wer aber will heute etwas von neuen Türmen wissen? Allein die Worte "Real Estate" und "Investment" haben einen fast schon radioaktiven Beigeschmack, seit weltweit die Kurse fallen, Banken stürzen oder gerade noch gerettet werden und Anleger um ihre Ersparnisse zittern, weil Amerikas Immobilienkrise die Finanzmärkte erschüttert.

Doch wir sind nicht in Frankfurt oder in Chicago, wir sind in Dubai, wo soeben die "Cityscape Dubai" begann, die größte Immobilienmesse der Welt.Mehr Aussteller als im vergangenen Jahr sind da, mehr Besucher werden kommen, und Großes wurde angekündigt: ein Turm, der über einen Kilometer hoch sein wird, ein Garten halb so groß wie der New Yorker Central Park und ein neues Stadtviertel für 70 Milliarden Euro - die üblichen Superlative von Dubai.

Nun treten vier strahlende Deutsche vor die Presse: Rennfahrer Michael Schumacher, zwei Immobilien-Manager und jener Joachim Swensson, dessen Firma das Recht erworben hat, Schumachers Namen für Bauprojekte zu vermarkten.
"Salam alaikum", fängt Swensson an, und von Krise fällt kein Wort, dafür ist umso mehr von Präzision, von Qualität und Nachhaltigkeit die Rede. Ein Hochhaus solle errichtet werden, sagt der Marketing-Experte, das so sei wie Schumacher: modern, perfekt bis ins Detail und zuverlässig.

Dubai scheint längst reif für eine Immobilienkrise: Vorbei die Zeiten, als nur die Scheichs selber Türme bauten - mit Petrodollars finanziert und vielfach bar bezahlt.


Was wenn am Ende nicht genug Leute da sind, um in die Villen und Türme einzuziehen und die astronomischen Mieten zu bezahlen, auf die die Anleger spekulieren? Was, wenn - wie bis vor kurzem - die Kreditsummen der Banken doppelt so schnell wachsen wie ihre Einlagen?

"Betrifft uns nicht", sagt Markus Giebel, Vorstandschef von Deyaar, der Firma, die den Schumacher-Turm verkaufen wird. "Wir sind nicht im hohen, wir sind im ultrahohen Preissegment. Und Leute mit Geld, die so etwas Exklusives haben wollen, wird es immer geben."

Wer keine anderen Wünsche offen hat als einen "Indoor-Berth", einen überdachten Yacht-Anleger im Erdgeschoss seines Wolkenkratzers, einer eigenen Bowlingbahn oder Cinemakomplex im Souterain, an dem geht die Finanzkrise sicher wirklich vorbei.

Infoquelle -Weitere Infos zum Schumacher World Championchip Tower

Bildquelle Spiegel.de/LAVA

Traumhaus mit Blick auf die Golden Gate Bridge

Dieses Traumhafte Anwesen bietet einen wunderbaren Blick auf die Skyline von San Francisco.
Es wurde komplett restauriert und steht zum Verkauf.

Für 65 Millionen Dollar kann man sich hier seine Wohnträume in einer Nobel Villa erfüllen.

75 Mio Dollar Strandvilla

Fitnessräume, Whirlpool, Billardraum, Wasserfälle auf dem Grundstück und vieles mehr.
Das ganze in einer exclusiven Lage und mit noch exclusiveren Ausstattungsdetails.

Lassen sie sich beeindrucken von den Bildern und Impressionen einer wahrlich königlichen Villa.
Trotz der 75 Millionen Dollar könnte man das Anwesen schon fast ein Schnäppchen nennen.

Wohnungspreise in Wien werden sinken

Den Österreichern ist die Lust auf große finanzielle Sprünge vorerst vergangen. Kaufentscheidungen werden verschoben
schreibt kurier.at

Wohnungen in schlechteren Lagen entpuppen sich als Ladenhüter.
"Die Wohnungspreise werden sinken", sagt Thomas Malloth, Obmann der Immobilientreuhänder der Wirtschaftskammer Österreichs. Schon in den vergangenen Wochen sei die Nachfrage nach Wohnungen deutlich zurückgegangen. "Die Leute haben einfach kein Geld."

Am stärksten erwartet Malloth den Rückgang im unteren Wohnungssegment, also für weniger gut ausgestattete Wohnungen in durchschnittlichen Lagen. In diesem Segment werden die Kaufpreise in den nächsten Monaten "um mehr als zehn Prozent einbrechen", beziffert der Immobilien-Experte. Auch der Druck auf Mieten in weniger guten Lagen werde zunehmen. Das belegt auch die jüngste Preisstatistik des Portals FindMyHome, die etwa in Wien-Favoriten einen starken Rückgang der Immobilienpreise ausweist.

Unberührt von dieser Entwicklung bleiben Luxus-Wohnungen und erstklassige Lagen. Wohnungen in Hietzing und Döbling kommen nicht unter Druck.

Große finanzielle Entscheidungen, wie ein Haus- oder Wohnungskauf, werden derzeit lieber auf die lange Bank geschoben, beobachtet der Wiener Bauträger Winfried Kallinger. Er sieht die momentane Entwicklung als vorübergehende Delle. "Im Frühling geht es wieder nach oben."

Dass sich die Österreicher derzeit nicht auf größere Investitionen und finanzielle Belastung durch einen – im Zuge der Finanzkrise teurer gewordenen – Kredit einlassen wollen, belegen aktuelle Zahlen der Finanzinstitute. Die Wohnbaufinanzierungen seien heuer um 25 bis 30 Prozent zurückgegangen, beziffert Josef Schmidinger, Chef der s Bausparkasse. "Weniger Kunden kaufen Immobilien."

Preisunterschied: Alt ist billiger als Neu
In Wien kostet eine gebrauchte Wohnung im Durchschnitt 1980 Euro pro Quadratmeter, geht aus dem Preisindex des Instituts für Stadt- und Regionalforschung der TU Wien hervor. In den Bundesländern wird man um durchschnittlich 1580 Euro pro Quadratmeter Wohnungsbesitzer. Neue Wohnungen werden in Wien derzeit um durchschnittlich 2990 Euro pro Quadratmeter zum Kauf angeboten.

In den Bundesländern liegt dieser Wert im Durchschnitt bei 2800 Euro.

Beverly Hills Villen und Luxus Anwesen

Luxus pur - Millionenschwere Anwesen im Noblen Beverly Hills Dreieck.

Villen von Aron Spelling, Warner Brothers oder "The playboy mansion".

Eindrucksvolle Bilder von Beverly Hills, Bel Air und Hollywood im Video.

Historisches Ambiente trifft Raum und Design

Im Rahmen der Pressekonferenz im neu eröffneten Biedermeierhof wird über die neue einzigartige Luxusimmobilie in Wien, sowie die
innovativen Zukunftsstrategien rund um die völlig neue Konzipierung des Kaufs einer eigenen Immobilie durch das Bieterverfahren informiert.

Über den Biedermeierhof:

Lebensfreude wie in einer Villa mit den Vorteilen einer Luxuswohnung.

Beste Lage: Ruhig im Grünen wohnen und doch schnell in der City, die Ruhe genießen und erholsames Schlafen - dennoch beste Nahversorgung und Verkehrsanbindung. Eine gesunde Baubiologie.

Offene Kamine sorgen für behagliches und gemütliches Wohnen. Terrassen, die von Nachbarblicken abgeschirmt werden. Harmonische Grundrisse, Badeoase etc. bieten ein Ambiente mit besonderem Flair.

Pflegeleichte (Dach-) Gärten mit herrlichem Grünblick. Großzügige Freiräume im Spannungsfeld zum Biedermeierhof.

Helle Garagen erhöhen Ihre Sicherheit.

Flexible, transparente Raumeinteilung. Elegantes Design bietet ein entspanntes Umfeld und sichert einen guten Wiederverkaufswert.
Individuelle Lebensgestaltung und gemütliches Beisammensein in der Galerie, dem Weinkeller oder der Sauna.

Selbst gestaltbarer großer Kinderspielraum.
Die Symbiose aus alt und modern, Stadtvilla und Penthouse, ermöglicht Familien mit Kindern und Best Agers ein interessantes Zusammenleben.

Villa auf Curacao zum verlieben

Die präsentierte Villa auf der Karibikinsel mit Balkon und Meerblick.
Sicherlich nicht ganz so luxuriös, wie die Objekte, über die wir hier sonst berichten.

Aber die Präsentationsform ist sehr ansprechend und die Lage ist ebenfalls ein Luxus, wenn man Ruhe und Erholung sucht.



Zumal Immobilien auf Curacao sich immer grösserer Beleibtheit erfreuen, kann man schon mal einen Einblick nehmen.

Wien erhöht Mietpreise

Höhere Mieten - günstigeres Eigentum

Bei vielen Wohnungen in Wien wird ab Mittwoch der Mietzins angehoben. Auch die Mietpreise auf dem Wohnungsmarkt steigen, berichtet die Online-Plattform Immobilien.net. Bei Eigentumswohnungen gibt es einen leichten Rückgang - die Preise sind aber immer noch happig. Sie liegen derzeit im Schnitt bei 2.372 Euro pro Quadratmeter.

Entscheidend ist natürlich, wo man zu Hause ist. Eigentum in der Inneren Stadt ist am teuersten (5.000 Euro/m²). Die Josefstadt (3.571 Euro) wird rasant teurer und hat den Luxus-Bezirk Döbling (3.166 Euro) bereits überholt. In den günstigen Bezirken Favoriten und Simmering zahlt man dagegen nur 1.665 Euro pro Quadratmeter.

Die Mieten sind in Wien zuletzt um 0,8 Prozent auf durchschnittlich 9,32 Euro pro Quadratmeter gestiegen. Döbling, Hietzing und der Inneren Stadt sind die teuersten Pflaster (15 Euro/m²). Am günstigsten wohnt man in Favoriten um durchschnittlich 7,2 Euro. Etwas günstiger wurden die Mieten zuletzt in den Bezirken Brigittenau, Donaustadt und Liesing. Immobilien.net hat für diese Statistik Makler-Angebote für jeweils rund 10.000 Eigentums- und Mietwohnungen in Wien verglichen.

Princely Villa Mallorca

Luxus vom feinsten auf der Insel Mallorca.
Edle Bäder - eine traumhafte Küche - noble Einrichtung und ein Ausblick zum verlieben.

Aber schauen sie sich einfach selbst das Video dieser traumhaften Luxusimmobilie an.

Pferdezentrum und Hotelkomplex in Andalusien


Ein faszinierendes Resort mit einem luxuriösen Boutique-Hotel, einem erstklassigen Designer-Restaurant und einem state-of-the-art Reitzentrum mit einem Terrain von insgesamt 167.000 qm.

Für Pferdebegeisterte zur Eigennutzung oder als Betreiber selbst nutzbar bietet dieses Objekt traumhaften Luxus und eine höchstwertige Ausstattung. Bestehend aus Hotelbereich, Restaurant und Pferdezentrum auf einer Gesamtfläche von 167 Hektar wird hier Luxus pur angeboten, für den Besitzer, seine Gäste oder als Hotelbetrieb für Pferdebgeisterte.

Das Hotel

18 wunderschöne und geschmackvoll eingerichtete Suiten (erweiterbar auf 50) mit Doppelschlafzimmer, Satellitenfernsehen, geräumiges Bad mit extra großer Dusche, komfortable Lounge, Minibar, Fernseher, große private überdachte Terrasse. Alle Suiten haben Klimaanlage warm/kalt, Wifi m. kostenlosem Internetanschluss. Alle Suiten haben direkten Zugang zum Garten mit Pool, bzw. in den andalusischen Patio.
Ca. 5.000 qm großer Garten mit weißem Lagunenpool, 6 Suiten liegen im andalusischen Patio. Ein kleines Wellness-Center mit finnischer und türkischer Sauna wird zukünftig durch einen beheizbaren und überdachten Pool einschließlich eines Whirlpools erweitert.


Das Reitzentrum


Gegenwärtig gibt es 28 lichtdurchflutete und hervorragend ventilierte Stallboxen mit automatischer Trinkanlage. Jede Box von 3 x 4 Metern verfügt außerdem über einen 3 x 8 Meter großen Paddock, welcher teilweise überdacht ist. Es gibt eine Baulizenz für den Bau einer zweiten Boxenhalle mit einer Kapazität von weiteren 30 Boxen. Für die Fohlen gibt es eine separate Stallhalle. Die volle Kapazität reicht für 70 Pferde. Personalaufenthaltsraum mit Toiletten und Duschen, Gästetoiletten mit Umkleiden und Duschen, Sattelkammern getrennt für Gäste und Eigenbetrieb.

Das Haupthaus stammt aus dem neunzehnten Jahrhundert. Die großzügige Eingangshalle geht in das Treppenhaus über, führt aber auch in das beeindruckende Wohnzimmer mit mächtigen Gewölben, welche von massiven Pfeilern getragen werden. Der mannshohe offene Kamin und die handgeformten Terracottaböden verleihen dem Wohnzimmer eine Aura von historischer Noblesse. Eine schmiedeeiserne Wendeltreppe führt in das Obergeschoss, direkt zu einer der drei großzügigen Mastersuiten. Zwei weitere Suiten, sowie das Gästezimmer komplettieren das Obergeschoss, Vollklimatisierung, Fußbodenheizung.

Zum Haupthaus gehören 2.500 m2 private Gärten, Pool, 70qm Terrasse.


Weitere Information über Hudson Enterprises s.r.o. finden Sie unter www.czechvisions.de

infoquelle: live-pr.com

Paul Potts kauf Luxusvilla

Der ehemalige Handyverkäufer und Sieger bei der britischen Talentshow “Britain’s Got Talent” Paul Potts hat sich in seiner Heimatstadt Port Talbot eine Luxusvilla zugelegt.

Kaufpreis: umgerechnet rund 570.000 Euro. Wie die britische Zeitung “Western Mail” berichtet, verfügt die Immobilie über einen großen Whirlpool und eine Eingangshalle mit echtem Parkett. Außerdem befindet sich hinter dem Haus eine riesige Terrasse.

Ein Insider sagte dazu: “Der Kauf ist noch nicht ganz abgeschlossen, steht aber kurz davor. Es ist ein unglaubliches Haus, wirklich einzigartig.”


Infoquelle: firstnews

Hafencity Hamburg - die neue Topadresse

Die elegante Elbchaussee.... Das war ein Mal ... Wer heute in Hamburgs feinsten Kreisen etwas auf sich hält, zieht in die HafenCity!

Am Kaiserkai 39 liegt die neue Top-Immobilie der Stadt. Ein helles, modernes Mehrfamilienhaus. Viel Glas, viel polierter Stahl.

Kaufpreis der Wohnungen bis zu 1,5 Mio. Euro (ca 8500 Euro pro Quadratmeter).

Es gibt einen gemeinsamen Wellnessbereich und einen beleuchteten Pool. Jede Wohnung ist bis zu 220 qm groß und erstreckt sich über mehrere Ebenen.

Hell und freundlich, die Wände weiß angelegt.

Die Entwürfe stammen von Star-Designer Philippe Starck.

Für Anleger sind die Luxus-Wohnungen eine lohnende Investition: „Einige Wohnungen sind schon weiterverkauft worden – mit einem Gewinn von 50 Prozent“, so Vedat von Vivacon.


Infoquelle: bild.de
Bild:
Ronald Sawatzki

Schloss Chateau Aquitaine


Nach Angaben des Makler Exposes befindet sich das Schloss auf einem Grundstück von 25 Hektar. Ein Park mit alten Bäumen, Rosen und Sträucher.

Die Nebengebäude bestehen aus einem schönen Herrschaftshaus , Pensionen und Konferenzräume.
Darüber hinaus gibt es ein Schwimmbad und einen Tennisplatz.

Das imposante Objekt ist ideal für ein luxuriöses Hotel oder eine Grossfamilien Residenz.

Preis auf Anfrage.

Infoquelle:luxuryproperty.com

"Durrat al-Bahrain" Wohnjuwelen auf Luxusinseln

Nach Dubai will nun auch der arabische Golfstaat Bahrain mit Luxusimmobilien auf künstlichen Inseln Wohlhabende Interessenten aus aller Welt anlocken.
In der Hauptstadt Manama wurde der Verkauf von Villen auf einer Gruppe von 13 Inseln vor der Küste des Königreichs Bahrain gestartet.

An dem 1,2-Mrd.-Dollar-Projekt sind der Staat Bahrain und das Kuwait Finance House (KFH) beteiligt. Zu der Inselgruppe mit dem Namen "Durrat al-Bahrain" (Juwel von Bahrain) gehören Inseln, die aus der Vogelperspektive gesehen die Form eines Fisches haben und andere, die eher an ein Hufeisen erinnern.

We are creating a new city that will offer its residents, visitors and businesses a contemporary urban lifestyle set across the 15 inter-connected islands that make up Durrat Al Bahrain. The iconic architecture of the city will be set against the necklace shape of the islands, its waterways, pristine white sand beaches and crystal clear sea. It is a place like no other.

Residents and visitors will be able to live in and experience some of the best in modern residential architecture and interiors, beachfront access to beautiful beaches and breathtaking views of the sea. Durrat Al Bahrain’s city centre will also offer high quality, sophisticated urban entertainment and landscaped public spaces as well as being one of the region’s leading sporting destinations with its Ernie Els designed championship golf course and 400 berth marina.


Auf den Inseln sollen in Villen und Mehrfamilienhäusern eines Tages insgesamt 30 000 Menschen wohnen.

Bildquelle:durratbahrain.com

Elvis Presley Villa in Palm Springs steht zum Verkauf


Das Anwesen in Palm Springs, welches ehemals dem King of Rock gehörte, steht zum Verkauf. Die Villa ist mit 17 Millionen $ gelistet. (11,5 Millionen Euro)
Elvis kaufte das Haus im Jahre 1970 und lebte hier fast acht Jahre. Das knapp 465 m² große Haus hat vier Schlafzimmer und wurde von Architekt Albert Frey im spanischen Stil entworfen.
Vom Wohnzimmer mit seinen Balkendecken aus kann man den Pool überblicken. Das Haus wird einschließlich der Original-Küchengeräte von Elvis, einer separaten Innensauna und einem Dampfbad sowie dem privaten Jacuzzi des King verkauft. Im letzten Jahr kaufte Reno Fontana mit seiner Frau Laura das Haus und kündigte an, es auszubessern und als Ausflugsziel für Elvis-Fans herrichten zu wollen.

Bild und Infoquelle: luxusblogger.de

Penthouse und Appartements am Miami Beach


Wohnfläche: 154,0 m²
Preis : 805.101,00 EUR
Baujahr: 2008

Topmoderne Appartements und Penthäuser in Topwohnlage in Miami, Florida. Luxusimmobilie mit direkter Lage am Meer und traumhaften Meerblick.

Kurzbeschreibung
Hier ensteht ein 20 stöckiges Meisterstück neuzeitlicher Architektur mit 120 Wohnungen die nur Wenige als ihr Heim bezeichnen werden können. Die Kombination einzigartiger zeitgemäßer Architektur, eine große Auswahl von Grundrißplänen mit offenen Räumen und hochwertiges Handwerk lassen neue Wohnungen, Studioapartements und Penthäuser entstehen. Von der Vogelperspektive ähnelt die Form des Gebäudes der eines Passagierdampfers mit seinen Kabinen. Atemberaubend hohe Decken, Glaswände und Fliesenfußböden aus Quartz und Naturstein sind ein Augengenuss.

Eloquence on the Bay wurde mit hochmodernen Annehmlichkeiten und der Ambiente eines Fünfsterne Resorts hergestellt. Stellen Sie sich luxuriöse Anlagen mit Cabanas und mittelmeerinspirierten Promenaden zu den Schwimmbecken mit Aussicht über die Bay vor. Übergrosse bodengleiche Sprudelbecken, zeitgenössisch gestaltete Gartenmöbel für Sonne oder Schatten mit inselgerechter Gartengestaltung vermitteln Kultiviertheit und Findigkeit. Fühlen Sie sich gesünder durch die hervorragenden Fitnessanlagen mit Tennisplätzen, Basketballfeld, privatem Golfgrün, inspirierendem Joggingweg, Spielraum und einem vollständigem Wellnesszentrum. Oder genießen Sie die Annehmlichkeit und Allüre der 22 privaten Jacht Anlegestellen mit exklusivem Serviceclub.

- Grosses Angebot innovativer Grundrisse
- Ein bis drei Schlafzimmer Wohnungen mit zusätzlichen Nebenräumen
- Grossartiges offenes Design mit Aussicht über den Ozean
- Deckenhöhen über 3 m in eingeschossigen Wohnungen und mehr als 6 m in Dachwohnungen
- Grosse Terrassen mit bruchsicherer Verglasung

KÜCHEN
Moderne europäische Küchenschränke in Holz mit feiner Lackierung ,Granit oder Quartz Arbeitsflächen, energiesparende, moderne Edelstahlgeräte
BÄDER
Hoch entwickeltes Porzelan und Naturmaterialien von Porcelanosa, Opulente Masterbäder haben Whirlpool Badewannen, Begehbare Duschen mit natürlichen Regenduschköpfen, Granit oder Quartz Oberflächen mit Designer Waschbecken und Wasserhähnen

Einheit E5
1 Schlafzimmer + Nebenzimmer / 2 œ Bäder
Wohnbereich:Quadratfuss: 1.658m2: 154
Terrasse:Quadratfuss: 194m2: 18
Kaufpreis: 1.250.000 USD
Lage
Florida ist eine Halbinsel im Südosten der USA. An der Ostküste liegt der Atlantische Ozean, an der West- und an der Südküste der Golf von Mexiko.

Der Bundesstaat besitzt am südlichen Ende eine Inselkette, die "Keys" genannt werden. Die bekanntesten sind die Florida Keys, die durch 42 Brücken miteinander verbunden sind. Am Ende dieser Inselkette liegt Key West. Von dort aus sind es nur 140 Kilometer bis nach Kuba. In Key West befindet sich auch der südlichste Punkt der kontinentalen USA.

In Florida herrscht im Allgemeinen ein subtropisches Klima, im äußersten Süden auch tropisches Klima mit einer einfachen Regenzeit im Sommer. In der Zeit von Juni bis November wird Florida häufig von teils heftigen tropischen Stürmen Hurrikans heimgesucht. Die Winter sind mit Temperaturen um 20 °C mild, jedoch ist sogar hier im Winter nachts leichter Bodenfrost möglich, wenngleich auch nur sehr selten. Im Norden des Staates ist im Winter sogar schon Schnee gefallen, was mit den in den USA typischen Blizzards zu tun hat.

Daytona Beach ist bekannt für seinen 37 Kilometer langen Strand, der mit dem Auto und Motorrad im langsamen Tempo befahren werden darf (cruisen). Bei gutem Wetter wird der Strand zum Rummelplatz. Hier findet man dann viele Verkaufstände, Surfer, Kite-Surfer, Strandsegler und mehr. Die Stadt ist bei Touristen vor allem bekannt für zwei große Veranstaltungen: Spring Break, die ausgelassene Feier der amerikanischen Studenten und die Bike Week, eines der größten Harley Davidson-Treffen überhaupt. Passenderweise gibt es ein zweites großes Treffen der Harley-Fahrer, nämlich das als Pendant zum Münchener Oktoberfest ausgelegte Biketoberfest.


Bild u. Infoquelle: reedb.com

Luxus in Berlin Mitte


Für 172 Mio. Euro entstehen hier in Berlin Mitte Edel-Apartments. Futuristische Glasfassade, 400 Quadratmeter mit Blick aufs Wasser, Star-Design von Philippe Starck...


Die neuen Luxus-Unterkünfte in der Hauptstadt Berlin.

Das Kölner Immobilien-Unternehmen Vivacon baut jetzt für insgesamt 172 Mio. Euro zwei neue Edel-Wohnquartiere. Gestern wurde mit der Vermarktung begonnen.

• PROJEKT 1: das sogenannte „Philippe Starck-Haus“ am Spreeufer neben dem Berliner Ensemble (Mitte). 100 Designer-Wohnungen (75-400 qm), 10 Geschosse, insgesamt 13 200 qm Wohnfläche, Spa- und Wellness-Bereich, Foyer mit Concierge, die Innenausstattung individuell vom Star-Designer entworfen. Kaufpreis: 6000 bis 8000 Euro pro qm.

Der Berliner Architekt Eike Becker, der den ultramodernen Glas-Würfel plante, schwärmt: „Das Gebäude wird ein Unikat. Ein Berg aus Kristallen, einzigartig wie dieser Standort in der Mitte der Stadt.“

• PROJEKT 2: die „Luisenstadt“ Am Köllnischen Park (Mitte). 310 Wohnungen (Alt- und Neubau, 50-200 qm), insgesamt 26 000 qm Wohnfläche, mit Lagunenhäusern, die an Wasserbecken in den Innenhöfen liegen, Inselterrassen und bereits eingerichteten Apartments mit Rund-um-Service. Kaufpreis ab 3000 Euro pro qm.

ABER GIBT ES ÜBERHAUPT EINEN MARKT FÜR SOLCHE LUXUS-OBJEKTE?

Die Mieten in Berlin steigen ohnehin.

Vivacon-Vorstand Michael Ries: „Angesichts dieser Top-Lage und der exzellenten Ausstattung sind wir äußerst optimistisch, dass die Wohnungen stark gefragt sein werden.“


Wir sind ebenfalls der Meinung. Die Preise für exclusive Luxusimmobilien bleiben stabil bzw. steigen.

Bild und Infoquelle: bild.de

Gefragtesten Luxus Immobilien

Im Moment ist die Suche nach Villen, Mehrfamilienhäuser und Investitionsobjekte in Toplagen in Wien besonders stark gefragt. Diesen Monat sind die Top 5 des Luxusimmobilien Blogs folgende Specialobjekte.

Besonders gefragt:


Luxusimmobilien in Wien

Luxusanwesen in Malibu

Immobilien Curacao

Luxuswohnungen und Preisentwicklung Berlin

Haffas Luxus Bauernhof

Russen-Milliardär kauft Villa für 500 Millionen Euro

Ein Ferienhaus der Luxusklasse: Ein mysteriöser Russe hat an der südfranzösischen Côte d'Azur eine Villa gekauft – für rekordverdächtige 500 Millionen Euro! Man munkelt, dass es sich um Chelsea-Besitzer Roman Abramowitsch handelt, der die traditionsreiche „Villa Leopolda“, die sich auf einem acht Hektar großen Grundstück befindet und von 1200 Olivenbäumen, Zypressen, Zitronen- und Orangenbäumen umgeben ist, gekauft hat.
Benannt ist die Villa nach dem belgischen König Leopold II., der sie 1902 für den symbolischen Preis von einem Franc kaufte.

Später gehörte das Anwesen Fiat-Boss Gianni Agnelli, der bekannt für seine rauschenden Feste war. Der letzte Besitzer der Villa, der libanesische Banker Edmond Safra, starb unter mysteriösen Umständen bei einem Brand.

Über den neuen Besitzer ist kaum etwas bekannt. Nach Angaben der französischen Zeitung „Nice Matin“ weiß man nur, dass es sich um einen Milliardär aus Russland handelt.

Es wäre jedenfalls nicht das erste Mal, dass russische Milliardäre Rekordpreise für Immobilien zahlen.

Gerade an der Mittelmeerküste boomt das Geschäft mit Luxus-Villen. Der Kaufpreis der „Villa Leopolda“ setzt jedoch neue Maßstäbe. Die 20 Millionen Euro, die Roman Abramowitsch 2004 für das Schloss Château de la Croë zahlte, verblassen gegen die halbe Milliarde, die jetzt gezahlt wurde.

Ist der Besitzer des Fußball-Clubs Chelsea London auch der geheimnisvolle Käufer der Villa? Abramowitsch lässt dementieren, aber die Gerüchte halten sich hartnäckig.


Infoquelle: bild.de

Luxus Etage mit Meeresblick

Dubai - Seltenes Objekt in wunderschönster Umgebung mit vollem Meeresblick

Eine gesamte Etage eines Hotelturms für Investitionsinteressierte Anleger
Dubai, das Zentrum der interessantesten und originellsten Wohn- und Gewerbeprojekte überhaupt, der Treffpunkt von Prominenz und Luxus - und ein sicherer Investitionsort.
(newsmax) Hudson Enterprises s.r.o. ist ein Anbieter von exklusiven Investment-Projekten in den traumhaftesten Gebieten unserer Welt. In diesen Projekten liegen die Gelder der Investoren sicher und vermehren sich in Steigerungsraten, welche überdurchschnittlich sind. Abhängig von den Projekten sind hier realisierbare Gewinnerwartungen von 30-40 Prozent keine Seltenheit, sogar schon teilweise direkt nach dem Erwerb.
Die hier zur Verfügung stehende Immobilie ist eine gesamte Etage einer kombinierten Hotel-/Wohnanlage mit freiem Meerblick in einer luxuriösesten Ausstattung und eine Zufälligkeit, da das Objekt komplett ausverkauft ist. Die gesamte zur Verfügung stehende Etage in einer Größe von 1.500 qm gliedert sich in Wohnungen zwischen 100-200 qm auf,
welche durch eine weltweit führende Ressort-Managementgesellschaft unter Vertrag gegeben werden kann zur Vermietung. Durch die immer mehr werdende Anzahl ausländischer Arbeitnehmer internationaler Gesellschaften, welche sich in Dubai niedergelassen haben, ist die Nachfrage nach derartigen Angeboten groß. Weitergehende Information können unter unverbindlich angefragt werden. Über dieses sehr seltene Angebot hinaus bietet die Division Hudson Real Estate weitere hochinteressante Investitionsprojekte an, auch in anderen Regionen wie z.B. der Dominikanischen Republik, Panama und Ägypten. Luxus pur, ein Ambiente an diesen Orten ist unvergleichlich, Austragungsort auch der F1 und anderen weltbekannten Events wie das Dubai Derby machen diese Region zu einem der interessantesten Plätze weltweit.


Infoquelle: newsmax.de

Immobilienpreise an der Côte d’Azur verzehnfacht

NIZZA. Wo früher Großfürsten aus dem Zarenreich zum Roulette drängten, reißen sich heute Oligarchen aus Moskau um luxuriöse Immobilien: Die russische High-Society hat die französische Côte d’Azur entdeckt.

Sie sind die Kunden, von denen die Geschäftsleute zwischen Nizza und Saint-Tropez angesichts der flauen Sommerkonjunktur träumen. Ob Designer-Klamotten, Champagnergelage in den Suiten von Hotel-Palästen, sündhaft teure Weine zum Diner im Gourmettempel, Mietvillen mit privatem Strand für 200 000 Euro oder Yachten zum Charterpreis von 350 000 Euro die Woche — den neuen reichen Russen ist beim Urlaub an der Côte-d’Azur nichts zu teuer. Auch beim Kauf exklusiver Residenzen geben sie das Geld mit beiden Händen aus, wie die jüngste Immobilientransaktion zeigt, bei der der russische Milliardär Michail Prochorow mit einem Kaufpreis von 496 Millionen Euro für die Villa Lepoldina bei Villefranche-sur-Mer einen neuen Weltrekord beim Erwerb privaten Wohneigentums aufstellte.

Der lag bisher nach einer Übersicht der US-Zeitschrift Forbes bei 109 Millionen Euro, die vor einiger Zeit für das Manoir Beverly Hills in Hollywood bezahlt wurden. Auf diesem Niveau haben sich inzwischen aber auch an der französischen Riviera dank der Nachfrage zahlungskräftiger Russen die Preise für Luxus-Immobilien in erstklassigen Lagen eingependelt. "Unter hundert Millionen Euro brauche ich denen gar nichts erst anzubieten" , sagte ein Makler der Zeitung Le Parisien.

Mit ihrem Drang an die Côte d’Azur folgen die "Novoritch" , wie die "nouveaux riches" , die neuen Reichen aus Moskau, genannt werden, der Tradition russischer Großfürsten, die es in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts in die milde Wintersonne der Mittelmeerküste zog. Doch statt an den Roulette-Tischen von Monte-Carlo steht der neue Geldadel bei den Makler-Büros an. So zahlte kürzlich ein russischer Käufer hundert Millionen Euro für die Villa Primavera, in der sich der ehemalige französische Präsident Valéry Giscard d’Estaing früher gern vom Regieren erholte. Ebenso hat die Villa Serena, in der Edith Piaf gern weilte, heute einen russischen Eigentümer. Billiger, nämlich für "nur" achtzig Millionen Euro wurde die nach Auskunft eines Maklers allerdings sehr renovierungsbedürftige Villa Visconto von einem Russen erworben. Schon früher hatte sich der Milliardär Roman Abramowitsch, Eigentümer des Londoner Fußballclubs Chelsea und laut Forbes Russlands drittreichster Mann, mit dem Kauf des Château de la Croe, einer 80 Hektar großen Domäne bei Antibes, den Traum von einer Villa an der Côte d’Azur erfüllt.

"Die Preise haben sich in fünf Jahren verzehnfacht" , konstatiert René Vestri, der Bürgermeister von Saint-Jean-Cap-Ferrat. Davon profitiert nicht zuletzt die Stadtverwaltung. Denn die durch den Preisauftrieb für Erdöl und Rohstoffe zu Reichtum gekommenen Oligarchen zeigen sich oft recht großzügig. So offerierte einer der millionenschweren Neubürger der Stadt ein Galadiner, ein anderer kaufte der städtischen Polizei für 75 000 Euro ein neues Schnellboot. "Wir erhalten mehr Spenden als wir Steuern einnehmen" , sagt Bürgermeister Vestri.


Infoquelle: badische-zeitung.de

Luxusvilla in Puente Romano- Marbella



Hochwertige Residenz mit viel Prestige, Swimmingpool, Landschaftsgärten und Zugang zum Strand.
Villa der Luxusklasse mit Klimaanlage und Weinkeller.

ES-29600 Marbella - Costa del Sol

Preis: 13.000.000,00 €
Wohnfläche ca.: 910,00 m²
Zimmeranzahl: 12,00
Grundstück: 2.250,00 m²
Schlafzimmer: 6
Badezimmer: 6

Objektbeschreibung:

Terrassengröße: 525 m2

Standort: Strandlage

Eigenschaften
Zugang zum Strand
Klimaanlage warm/kalt
Alarmanlage
Grill
Bergblick
Weinkeller
Swimmingpool
Landschaftsgärten
Angestelltenzimmer


Bild und Infoquelle: gi-real-estate.com

Cher verkauft Luxusimmobilie in Malibu Beach

Cher erwirtschaftet 45 Millionen Dollar mit diesem Immobilien-Deal.

Die Popsängerin Cher verkauft ihr Luxusanwesen in Malibu Beach für unglaubliche 45 Millionen Dollar. Die Sängerin hatte die dreistöckige Immobilie mit Blick auf den Pazifischen Ozean im Jahr 1992 gebaut.

Das Haus mit einer Grundstücksfläche von 13.000 Quadratmetern besitzt sechs Schlafzimmer, sieben Badezimmer, ein Theater,einen Fitnessraum, einen Tennisplatz, einen Swimmingpool und ein Gästehaus. Cher nutzte das Anwesen zuletzt, um ihre Antiquitätensammlung aus der englischen Gotik aufzubewahren. Nachdem diese Antiquitäten im Jahr 2006 für wohltätige Zwecke versteigert wurden, konnte das Haus nach der Auktion renoviert werden. Nun verfügt die Villa über einen “leichteren, Strandhausmäßigen” Stil.

Cher hat in den letzten Jahren mehrere Grundstücke ge- und verkauft.

2006 erwarb der Star eine Eigentumswohnung in Los Angeles und verkaufte ein Haus in Key Biscane, Florida, für 8,8 Millionen Dollar.

Luxus Makler in Miami - Florida

Der Traum vom Traumhaus im Sunshine-State - Miami, die Metropole im Südosten Floridas gehört zu Amerikas beliebtesten Adressen, wenn es um die Anschaffung einer exquisiten Luxus-Immobilie geht.
Art Déco District, Ocean Drive und kilometerlange Sandstrände - die Halbinsel zwischen Atlantischem Ozean und dem Golf von Mexiko ist wie geschaffen dafür, sich im großen Stil gediegen niederzulassen. Und natürlich auch, um mit Geschäften rund um luxuriöse Anwesen und Traum-Villen viel Geld zu verdienen.


Immobilien mit einem Gesamtverkaufswert von 1,5 Milliarden Dollar - Carlos Justo, der Star unter Miamis Luxus-Maklern, mit phänomenalem Verkaufstalent, hat sich und seiner Crew in diesem Jahr hohe Ziele gesetzt. Seit 25 Jahren bewegt sich der kubanische Einwanderer bereits in der Welt der Reichen und Schönen und hat auch schon vielen Promis zum Domizil ihrer Träume verholfen.

Shaquille O'Neal, Julio Iglesias, Jennifer Lopez
und zahlreiche andere Top-Stars gehören zu den Kunden des charismatischen und steinreichen Self-Made-Man.

Villen und Penthäuser zu Rekordsummen - die Dokumentarserie "Million Dollar Agents" zeigt den Immobilien-Guru und sein Team bei ganz großen Deals in einer der teuersten Ecken der Welt.

Viel Stress und wenig Freizeit - wer Luxus-Immobilien an den Mann oder die Frau bringen will, der braucht neben angeborenem Verkaufstalent auch viel Energie und reichlich Stehvermögen. Techrin Hijazi, die neue Mitarbeiterin des SOL Sotheby's-Teams, bringt in dieser Hinsicht beste Voraussetzungen mit.

Als ehemalige Fitness-Trainerin und Expertin für luxuriöse Anwesen mit großen Spa- und Wellness-Bereichen ist die Nachwuchs-Maklerin für den hart umkämpften Markt gerüstet, sollte man zumindest meinen. Trotzdem hat Techrin nicht den gewünschten Erfolg - seit Monaten konnte sie keine einzige Immobilie mehr verkaufen. Der Druck auf die ambitionierte junge Frau wird immer größer. Ob Techrin bei Eric Milon, dem ungekrönten König der Club-Szene am South Beach, Erfolg haben wird?


Infoquelle: ntv.de

Luxus Wohnungen in Berlin

Der Investor und Bauträger Groth investiert jetzt 42,5 Millionen Euro in den Diplomatenpark, drei seiner sechs Stadtvillen sind bereits vor Baustart verkauft. Für die 13 Mietwohnungen gibt es lange Wartelisten ebenso wie für die 54 Eigentumswohnungen bei Quadratmeterpreisen bis zu 7000 Euro.

Unsexy sind diese Wohnungen wahrhaftig nicht, wie ein Nachrichtenmagazin kürzlich berichtete und den Bauboom in diesem Immobiliensegment der Berliner Baubranche zuschrieb. Dabei wurde geflissentlich übersehen, dass sich auf dem Berliner Immobilienmarkt Investoren aus aller Welt tummeln. Die Welle ist auch in deren Augen immer (noch) nicht „abgesurft", die Party wird nur ruhiger, so die Insider. Die Anlagemotive sind immer noch vielfältig und die Angebotspalette ist nach wie vor bunt. In dem Magazin wurde auch beklagt, dass die Preise für diese Luxus-Immobilien für Berliner Verhältnisse zu hoch seien. Berliner Immobilien erscheinen im internationalen Metropolen-Maßstab allemal als billig; diesen Beweis lieferte jüngst das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung Berlin. Dort wurde der ursächliche Zusammenhang von niedrigem Wirtschaftswachstum, geringem Pro-Kopf-Einkommen u.a. und niedrigen Immobilienpreisen nachgewiesen. Insgesamt stagnieren diese in Deutschland seit den 70er Jahren.

Villa in Beverly Hills von Pete Sampras


«Wer das möchte, hat jetzt Gelegenheit, das Haus von Pete Sampras und Ehefrau Bridgette Wilson in Beverly Hills zu kaufen. Gelistet ist die Immobilie in bester Lage für 25 Millionen Dollar.»

Der Käufer erhält unter anderem sechs Schlafzimmer, zwölf Bäder, einen Bibliothekflügel, ein abgetrenntes Fitnessstudio, einen grossen Aufenthaltsbereich mit Wohnzimmer, eine riesige Sonnenterrasse und natürlich einen brandneuen Tennis-Platz. Als Nachbarn inbegriffen sind Leute wie Christina Aguillera und Ehemann Jordan Bratman.

Trotzdem fand sich keiner, der 25 Millionen für das Luxus-Anwesen hinblättern wollte. Zu tief sitzt in Amerika der Schock der Immobilien-Krise. Jetzt musste der 14-fache Grand-Slam-Sieger die Villa gemäss der «Los Angeles Times» für 23 Millionen hergeben. Ein Verlust von 2 Millionen Dollar. Auch wenns Pete Sampras nicht so stark schmerzt, wie Tausenden von Bürgern, die ihre Häuser verloren haben – ein bisschen weh tuts sicher trotzdem.

Infoquelle: www.blick.ch

Bildquelle: www.nzz.ch

Luxus Insel - Bahamas für 45.000 Euro

das ganze natürlich pro Woche!
Den Ferientraum kann man sich auf den Bahams in der Karibik mit einer ganzen Gruppe (bis 16 Personen) erfüllen.

Eine ganze Insel auf höchstem Niveau -
Preis:
EUR 45.000/Woche/Insel für 16 Personen, mit Verpflegung und Service.

Die Villen: Der besondere Masterbedroom und 7 weitere Doppelzimmer – natürlich alle mit eigenem Bad - bieten bis zu 16 Gästen bequem Platz und Privatsphäre.

Besonderheiten:
Inselmanager, Chefkoch und Gehilfe kümmern sich um Ihr persönliches Wohl, ohne Ihre Privatspähre zu stören.

© Copyright der Bildern gehören der Vladi Private Islands GmbH, Ballindamm 7 · D-20095 Hamburg

Haffas Luxus Bauernhof steht zum Verkauf


Russen sind scharf auf Haffas Luxus-Bauernhof
so lautete die Meldung bei tt.com
Luxus im Lederhosen-Stil: Florian Haffas
Anwesen in der Kochau steht zum Verkauf.
Ausrufpreis: 17 Millionen Euro.


Kitzbühel - Am Ende einer einspurigen Straße, auf einer Anhöhe, hinter haushohen Bäumen blitzen drei Schindldächer und ein Glockentürmchen hervor. Das Trio bildet aktuell das Ende der Fahnenstange am Kitzbüheler Immobilienmarkt. Ausrufpreis: 17 Millionen Euro. Verkäufer: Florian Haffa. Der Name Haffa und Kitzbühel haben eine Geschichte: Der ehemalige Finanzvorstand von EM.TV, eine der spektakulären Seifenblasen der deutschen New-Economy, war im Frühjahr sang- und klanglos aus Kitzbühel verschwunden.

Die Mitarbeiter seiner Eventagentur waren vor verschlossenen Türen gestanden; seine Kunden - etwa der Triathlon-Verein - erfuhren „durch Zufall" vom Abdanken des gebürtigen Lindauers. Der Name „Haffa" wurde zum Reizwort in Kitzbühel. Der Stoffenhof - Haffas Anwesen - steht in der Kochau, einem noblen Ortsteil von Aurach. Die drei Häuschen bilden das Nonplusultra der Lederhosenarchitektur: Das Haupthaus hat vier Schlafzimmer, drei Bäder, eine Küche mit offenem Kamin, ein riesige Wohnzimmer - ebenfalls mit offenem Kamin. Der Boden ist bedeckt mit englischen Schiffsplanken. Im Garten stehen ein Gästehaus und ein Gartenhäuschen mit einer Wohnung im Obergeschoss. Ein Hallenbad, eine Sauna und ein Weinkeller runden die Wohnwelt ab. Auf die Frage nach möglichen Käufern fällt immer wieder eine Gruppe: Russen. Maklerin Christine Fuchs-Marschitz hat den Stoffenhof nicht im Angebot - glaubt jedoch Gründe zu kennen, die das Anwesen für Russen besonders interessant machten: „Von Kollegen weiß ich, dass russische Klienten Anwesen mit viel Grund schätzen.

Moskau ist extrem überbevölkert - die suchen Objekte, wo einem möglichst kein Nachbar in den Garten schauen kann." Für den Stoffenhof spreche ein zweites Verkaufsargument: Die Nähe zu Jelena Baturina, Russlands reichster Frau, und Juri Luschkow, Bürgermeister von Moskau. Die beiden wohnen in einem Doppelhaus am Beginn von Aurach. Zwei Kitzbüheler Maklerbüros sollen die Luxus-Immobilie in ihrer Kartei haben. Komme es zu einem Abschluss, rechnen Insider mit einer Verkaufssumme von 12 bis 15 Millionen Euro. Je nach Verhandlungsgeschick gibt es für den oder die Makler zwischen 750.000 und 1,35 Millionen Euro zu verdienen.


Von Manuel Fasser

Villa in Bad Camberg mit Parkgrundstück



Dieses freistehende Einfamilienhaus befindet sich in einem Ortsteil von Bad Camberg.

Zimmer: 4,00
Wohnfläche ca.: 150,00 m²
Kaltmiete: 1.350,00 EUR (zzgl. Nebenkosten)
Warmmiete: 1.600,00 EUR

Objektbeschreibung:


Dieses einmalig schöne Einfamilienhaus wurde in 2000 aufwändigst von Grund auf saniert und mit allen Attributen der Luxusklasse versehen.
Hier finden Sie in jeder Hinsicht anspruchsvolles gepflegtes Wohnen und dazu noch einen parkähnlichen Traumgarten - ein Angebot mit Wohlfühlgarantie.

Im Erdgeschoss befinden sich das Wohn-/Esszimmer, eine Wohnküche sowie das Gäste-WC,
im Obergeschoss sind 2 Schlafräume vorhanden, davon eines mit Balkon zum Garten sowie ein großes Badezimmer mit Whirlwanne und separater Dusche,
im Dachgeschoss ist ein wunderschönes bis zum Giebel offenes Studio mit großem Giebelfenster sowie rechts und links je 2 Gauben entstanden, außerdem gibt es hier ein weiteres Duschbad.

Auf Sicherheit wurde großen Wert gelegt; das Haus selbst ist alarmanlagengesichert und hat rundum eine Einzäunung. Selbstverständlich ist auch eine große Garage vorhanden, die elektrisch zu öffnen ist.
Ausstattung:

Hier werden fast alle Wünsche erfüllt, z.B. ist vorhanden

Im Außenbereich:
. große Garage mit elektrischem Tor
. Wasserspiel (Springbrunnen) im Garten
. überdachter Freisitz mit Tisch und Stühlen aus massivem Holz
. hochwertiges Pflaster im Hof
. diverse Außenlampen sowie 2 große Laternen entlang der Einfahrt

Im Innenbereich:
. Fußbodenheizung im ganzen Haus
. dunkelgrüne Holzfenster mit Sprossen
. dunkelgrüne Sicherheitseingangstür mit Mehrfachverriegelung, alarmgesichert
. individuell gefertigte hochwertige Vollholztüren zu jedem Raum
. elektrische Rollläden (schallgedämmt) an allen Fenstern
. elektrische Jalousie im Giebelfenster
. Gegensprechanlage in jeder Etage
. Vollholztreppe mit VSG-Glaseinsatz zwischen Wange und Handlauf
. vom Schreiner gefertigte Einbauküche in Vollholz mit Eckbank und Regalen
. Kachelofen in Wohnzimmer übergehend in Diele mit verglaster Feuerstelle
. Fußboden im EG mit Fliesen
. Fußboden im OG und DG in massivem Schiffsboden
. beide Badezimmer mit Waschbecken-Unterschränken sowie Spiegelschränken
. alle Fenster mit passenden Gardinen bzw. Raffrollo's


Info und Bildquelle: immobilienscout24.de

Luxus Preise bei Immobilien in Wien

Auch in Wien steigen die Preise für attraktive Immobilien in den begehrten Innenstadtlagen.

Bei absoluten Top-Objekten – vom Ausblick über die Ausstattung bis hin zur Terrasse – könnte es daher passieren, dass in Wien Quadratmeterpreise bis zu 20.000 Euro erreicht werden.
Diese Werte sind aber die Ausnahme – im Schnitt werden 12.000 bis 16.000 Euro pro Quadratmeter erzielt.

Ordentliche Preissteigerungen

Das sind im internationalen Schnitt noch immer wahre Schnäppchen. In London etwa zahlt man in Top-Lagen durchschnittlich 24.000 Euro pro Quadratmeter, es finden aber durchaus auch Objekte ihre reichen Käufer, die 35.000 Euro pro Quadratmeter kosten.


Luxus in der Bundeshauptstadt Berlin ist also vergleichsweise günstig zu haben – ordentliche Steigerungsraten sind trotzdem zu verzeichnen. Vor rund zehn Jahren war ein Quadratmeter Luxusdomizil noch um 5000 Euro zu haben.

Luxus Anwesen in Costa Rica



Kaufpreis: 2.200.00,- $
Wohnfläche: ca. 975 m²
Grundstücksfläche: ca. 10.000 m²
Zimmer: 16

Objektbeschreibung:
Das Anwesen besteht aus der Villa und einem separaten 3-Zimmer-Gästehaus. Die 975 m2 große Villa erstreckt sich auf 3 Etagen. In der Hauptetage befinden sich die große, bis in die oberen Etagen führenden Empfangshalle mit elegant gestalteter Designertreppe, das Wohnzimmer und das separate Esszimmer, aus denen die wunderbare Aussicht dank großer Panoramafenster zu bewundern ist. Des weiteren befinden sich hier eine prächtige Bibliothek, zwei voll ausgestattete Küchen - eine riesige Designerküche und eine kleinere Familienküche, die alle Ihre Wünsche erfüllen - ein geräumiges Familienesszimmer und ein schickes Gästezimmer mit eigenem Bad.

Im privaten Bereich der Villa, auf der obersten Etage, befinden sich 3 Schlafzimmersuiten mit jeweils einem hochwertigen Bad und begehbaren Kleiderschränken sowie die luxuriöse Hauptsuite, die mit einer Bibliothek, einem Fitnessraum und einem prunkvollen Badezimmer in maurischem Stil mit begehbarem Kleiderschrank ausgestattet ist. Dazu gehören noch ein großräumiges Fernseh- bzw. Familienzimmer mit Kamin und Balkon sowie eine Dependance für Hausangestellte. In der untersten Etage befinden sind neben einem großen Mehrzweckzimmer mit Bad ein professioneller Weinwandschrank, eine Vielzahl von praktischen Lagerräumen sowie die Garage, die Platz für 3 Autos bietet.
Dieses herrschaftliche Anwesen verfügt zudem über ein 174 m2 großes 3-Zimmer-Angestelltenhaus, das wegen seiner gehobenen Ausstattung und Bauausführung auch als Gästehaus verwendet werden kann. Am Toreingang befinden sich außerdem ein kleines Wächterhaus mit WC und ein Gerätehaus.

Ausstattung:

Neben den großzügig angelegten Räumlichkeiten der Villa beeindrucken insbesondere die Details der Ausstattung: Türen aus edlem Massivholz, Bodenbeläge aus exquisitem Marmor und naturfarbenem Terrakotta, elegante Tapisserie, große Panoramafenster, feinste italienische Fliesen und luxuriöse Einrichtungen und Armaturen in allen Bädern. Die individuell gestalteten Schlafzimmer und Wellness-Bäder, die Bibliothek mit wandhohen Bücherregalen aus Edelholz und ein Weinkeller, der höchsten Ansprüchen genügt, ergänzen das herrschaftliche Ambiente. Dazu kommen eine Reihe von zusätzlichen Ausstattungsmerkmalen, die das Leben in dieser prächtige Villa noch bequemer und reizvoller machen.



Lage:


Das Chateau "La Copa Santa" befindet sich im zentralen Hochland von Costa Rica, an einem Berghang zwischen Escazú und Santa Ana (Provinz San José). Dieser Ort gehört zu den exklusivsten Wohnstandorten im ganzen Land und bietet einen Traumblick über die Berge und das Santa Ana Tal. Santa Ana Alta ist ein Wohngebiet, das sich durch luxuriöse Häuser, große Grundstücke, eine parkähnliche Gestaltung der Freiflächen, ein ganzjähriges mildes Mikroklima und ein großes Dienstleistungsangebot charakterisiert. In direkter Nähe finden Sie Supermärkte, Restaurants, viele Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants, private Sportclubs, ausgezeichnete internationale Schulen, unter anderen, die deutsche Humboldtschule (ca. 20 Minuten Autofahrt), drei Golfplätze, Reitschulen und vieles mehr.
San José, die Hauptstadt Costa Ricas, bietet eine ärztliche Versorgung auf höchstem Niveau und ein vielseitiges Kulturangebot, von klassischer Musik im Nationaltheater bis hin zu Jazzmusik. Viele internationale Banken haben hier ihre Filialen. Costa Rica ist mit seiner Gastfreundlichkeit, mit seiner unangetasteten Natur mit unübertrefflicher Artenvielfalt, seinen paradiesischen Stränden und mit einer frühlingshaften durchschnittlichen Jahrestemperatur von 22 Grad wirklich ein "Garten Eden" wo Sie alle Ihre Träume verwirklichen können.
Entfernungen:
- Ortschaft Santa Ana: 4 km
- San José: 10 km
- Int. Flughafen San José: 25 km
- Puntarenas (Pazifikküste): 125 km
- Limón (Karibikküste): 142 km


Weitere Daten:
Einliegerwohnung: ja
Objekt ist vermietet: nein
Schlafzimmer: 7
Badezimmer: 7
Garage / Stellplatz: ja
Baujahr: 2004
Zustand: neuwertig


Info und Bildquelle: kronebergimmobilien.de

Featured Posts

Luxusimmobilien in Dubai

Edle Immobilien in absoluten Toplagen von Dubai

Luxus pur in London

Luxusvillen in der englischen Hauptstadt London boomen.

Treffpunkt der Reichen und Schönen

Luxusobjekte in Monaco.

Luxusobjekte erfolgreich verkaufen

Möglichkeiten seine Luxusvilla möglichst zu einem guten und marktgerechten Preis zu verkaufen.

Berlin holt auf in Bezug auf die Immobilienpreise

Die Bundeshauptstadt boomt und es werden immer mehr Luxusobjekte in Berlin erbaut.

Luxus Immobilien

Luxus Immobilien in der Karibik

Exklusive Immobilien München

Immo Suma Feed

Gelistet

frisch gebloggt TOP 100 REAL ESTATE SITES