«Ed Hardy»-Gründer kauft Jackson Villa in Los Angeles

Christian Audigier, bekannt als Gründer des Luxus Modelabels «Ed Hardy» kauft die Villa in Los Angeles, in der Michael Jackson gestorben ist. Der Modedesigner will in die Luxusimmobilie aber nicht einziehen.

Laut firstnews.de sagte Audigier in einem Interview der Zeitschrift "Frau im Spiegel":

«Wir wollten nicht, dass jemand anderes das Haus bekommt. Das Anwesen wird eine Hommage an Michael Jackson werden

Die dreistöckige Villa verfügt über 1.600 Quadratmeter Wohnfläche mit sieben Schlafzimmern, 13 Toiletten, zwölf Kamine, Bibliothek, Weinkeller und eine Empfangshalle. Gebaut wurde das Gebäude 2002.

Wie viel Audigier für die Immobilie hinblättern muss, ist nicht bekannt.

Michael Jackson starb am 25. Juni in seiner Mietvilla in Los Angeles.

Keine Kommentare:

Featured Posts

Luxusimmobilien in Dubai

Edle Immobilien in absoluten Toplagen von Dubai

Luxus pur in London

Luxusvillen in der englischen Hauptstadt London boomen.

Treffpunkt der Reichen und Schönen

Luxusobjekte in Monaco.

Luxusobjekte erfolgreich verkaufen

Möglichkeiten seine Luxusvilla möglichst zu einem guten und marktgerechten Preis zu verkaufen.

Berlin holt auf in Bezug auf die Immobilienpreise

Die Bundeshauptstadt boomt und es werden immer mehr Luxusobjekte in Berlin erbaut.

Luxus Immobilien

Luxus Immobilien in der Karibik

Exklusive Immobilien München

Immo Suma Feed

Gelistet

frisch gebloggt TOP 100 REAL ESTATE SITES