Teuerste Immobilien in den USA wird verkauft

Das teuerste Anwesen der USA wird von Holzbaron veräußert

Jonathan Gerstein/Chrisies International Real Estate
Seine Kinder sind längst aus dem Haus und die Luxusvilla mit einem Wert von ca. 190 Millionen Dollar, die sich in Greenwich in der Nähe von New York City/USA befindet, sucht einen neuen Besitzer. John Rudey verlangt für das Anwesen, welches er im Jahr 1983 erworben hat, rund 147 Millionen Euro (190 Mio. Dollar). Zu dem Anwesen, das den Namen „Copper Beech Farm“ trägt, gehört das Hauptgebäude, das im Jahr 1898 erbaut wurde.

John Rudey, der sein Vermögen in der Holzindustrie gemacht hat, nutzt die Luxusvilla nur noch als „Wochenendhaus“. Das Anwesen mit seinen 200.000 Quadratmetern verfügt neben dem Hauptgebäude mit seinen 12 Schlafzimmern noch einen 1,6 km langen Privatstrand, zwei Inseln, ein Pool mit 23 Metern, einem Wellness-Center, einem Gras-Tennisplatz, ein Gewächshaus sowie weitere Gebäude. Bisher wurde solch ein Verkaufspreis für eine Luxusvilla noch nie in den USA erzielt. Der höchste Verkaufspreis lag bisher bei 117,5 Millionen Dollar. In Greenwich werden zu Zeit mehr als 45 verschiedene Immobilien mit einem Preis von mehr als 10 Millionen Dollar zu Kauf angeboten, wobei ein Objekt zu diesem Preis in dem Ort noch niemals angeboten wurde.

Keine Kommentare:

Featured Posts

Luxusimmobilien in Dubai

Edle Immobilien in absoluten Toplagen von Dubai

Luxus pur in London

Luxusvillen in der englischen Hauptstadt London boomen.

Treffpunkt der Reichen und Schönen

Luxusobjekte in Monaco.

Luxusobjekte erfolgreich verkaufen

Möglichkeiten seine Luxusvilla möglichst zu einem guten und marktgerechten Preis zu verkaufen.

Berlin holt auf in Bezug auf die Immobilienpreise

Die Bundeshauptstadt boomt und es werden immer mehr Luxusobjekte in Berlin erbaut.

Luxus Immobilien

Luxus Immobilien in der Karibik

Exklusive Immobilien München

Immo Suma Feed

Gelistet

frisch gebloggt TOP 100 REAL ESTATE SITES